Text Size

Die Lüge vom teuren Ökostrom!

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 9 Monate her - 8 Jahre 9 Monate her #8665 von Nachtschatten

"...Claudia Kemfert sollte einst als Energieministerin ins Kabinett Röttgen einziehen. Jetzt übt die Professorin scharfe Kritik an Stromkonzernen. Umweltminister Peter Altmaier warnte vor einer zögerlichen Politik im Kampf gegen steigende Energiekosten.

Die Energie-Expertin Claudia Kemfert sieht den Erfolg der Energiewende durch die Arbeit einflussreicher Lobbyverbände in Gefahr. „Mich ärgert, wie unsachlich die Debatte über die Energiepolitik verläuft“, sagte die Leiterin der Energie-Abteilung beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung im Interview mit der WAZ.

Dabei verteidigte Kemfert das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das Ökostrom eine vorrangige Einspeisung in die Netze und eine feste Vergütung garantiert. „Das EEG ist international ein Erfolgsmodell“, sagte sie. Würde es abgeschafft, wäre die Energiewende am Ende..."

aus: www.derwesten.de/politik/expertin-sieht-energiewende-durch-lobbyisten-gefaehrdet-id7562214.html

Und damit das nicht passiert, hier gleich nochmal ein Hinweis auf eine campact Kampagne: www.campact.de/eeg-ausnahmen/

Dort ist auch folgendes dargestellt:

Altmaier macht zweifelhaften Vorschlag zu Strompreisen
Überraschend hat Umweltminister Altmaier heute ein Eckpunktepapier zur "Strompreis-Sicherung im EEG" vorgestellt. Neben einer begrüßenswerten Bereitschaft, die Ausnahmen für Großverbraucher von der EEG-Umlage zurückzuschrauben, enthält der Vorstoß aber auch mehr als kritische Ideen. So will Altmaier den Beginn der Einspeisevergütung nicht mehr von der Einspeisung sondern vom vorhandenen Geld abhängig machen. Außerdem strebt er eine gegenseitige Finanzierung von neuen Anlagen durch bestehende Anlagen vor...."

vom: 28.1.2013


Wer die Lobbyisten und Atommafia direkt ausbremsen will, kann dieses mit seiner Stromrechnung schnell und einfach tun: braunschweig-online.com/bibs-forum/28-umwelt-und-naturschutz/8383-neu-laender-datenbank-erneuerbare-im-netz.html#8385



[/size]
Letzte Änderung: 8 Jahre 9 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 9 Monate her - 8 Jahre 9 Monate her #8951 von Nachtschatten
Wer bremst Peter Altmaier?

Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstitut München,

Energiewende Politik paradox: Bundesumweltminister Altmaier stemmt sich mit aller Kraft gegen die von der Bundesregierung versprochene Energiewende.

Eine Billion Euro drohe das Projekt zu verschlingen, wenn die Bundesregierung nicht rechtzeitig die „Strompreisbremse“ ziehen dürfe.
Bei dieser „Bremse“ handelt es sich um nichts anderes, als um eine populistische Umschreibung für massive Kürzungen beim Ausbau der erneuerbaren Energien.

Die Tatsachen sehen anders aus:
Nicht die regenerativen Energien, sondern die Preisexplosion bei fossilen Brennstoffen ist eine wesentliche Ursache für die stark ansteigenden Energiekosten.

Nur der konsequente Ausbau der Erneuerbaren und eine gerechte Lastenverteilung zwischen Industrie und VerbraucherInnen kann die Preise auf Dauer stabil halten.

Mehr Informationen und Argumente gegen die Propaganda der Energiewirtschaft finden Sie in unserer Stromlügenkampagne.

Strompreislügen bestellen/ lesen

[/size]
Letzte Änderung: 8 Jahre 9 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.