Text Size

Anregung, Kritik & Qualität dieses Forums

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
11 Jahre 11 Monate her - 11 Jahre 11 Monate her #297 von Ulenspiegel
Diskussion über Inhalte und Verlinkungen der Beiträge
übernommen aus dem Thread www.braunschweig-online.info/index.php?option=com_kunena&Itemid=2&func=view&catid=46&id=194&limit=6&limitstart=6#296

Dickbauch schrieb:

Mittlerweile "Moin" Ulenspiegel und Luzi-bs1 !

Ich hoffe es geht nicht schon wieder los, daß Ihr beiden Euch hackt.


Falls ich mit meinen Einwendungen gegen lediglich vier der unzähligen guten Luzi-Beiträge hier den Eindruck des "Hackers" ;) erweckt habe, möchte ich mich erstmal für diesen Eindruck, der womöglich dabei entstanden sein könnte, entschuldigen. Bei allen Lesern und auch bei Dir, denn es war nicht meine Absicht, dass meine Kritik als "Hacken" verstanden werden sollte.

Kritik einzelner Artikel
Im Gegenteil, mit der Kritik an einzelnen Beiträgen, wollte ich vermeiden, dass Luzi missverständlich in eine rechte Ecke gedrängt werden könnte, wollte ebenso vermeiden, dass hier mehr und mehr fragwürdige Artikel dieses Forum zieren, was beispielsweise Leser, die hier nur gelegentlich oder zufällig reinschneien, an der hiesigen Seriosität evt. zweifeln lassen könnte.

Bin der Meinung, dass hier jeder zur Kritik steht, aber leider waren es beo Luzi m.E. einige Beiträge, die zu unbedacht der Folgen wegen, einfach so mal eingestellt worden sind. Deshalb meine erst zarten, dann offener werdenden Hinweise, weil erst nicht reagiert wurde, aber dann gegen mich teilweise unflätige Worte verwendet wurden.
Dabei war ein offenes unverletzendes Wort wichtiger, denke ich.

Ich glaube, es war Rosenbaum, der mal treffend bemerkt hat (im alten BS-Forum), daß sich extreme und ausgewiesenermaßen aktive Menschenrechtler wie unser geliebter Oberbürgermeister Herr Doktor Gert Hoffmann unter gewissen Umständen freuen könnten, daß sich die Opposition gegenseitig zerfleischt.


Wobei machen wir uns unglaubwürdiger?
Da gebe ich Rosenbaum völlig Recht. Ja, aber denken wir vielleicht, dass nur unser offen ausgetragener Streit diesen Herrlichkeiten Freude machen würde?
Besteht dazu nicht auch Freude bei denen, wenn wir hier unkommentiert und kritiklos BILDzeitliches, rechte Presse oder rechtsextreme Seiten, Beiträge oder Filmchen veröffentlichen. Ist nicht schon genug Mainstream-Meinungsmache in anderen Medien und Foren vorhanden? Müssen wir nun auch noch einfach deren Inhalte weiter verbreiten und indirekt ungewollt Werbung dafür machen?

Ist es nicht eher so, dass gerade in jenen Kreisen überhaupt keine Kritikkultur oder Mitsprache geduldet oder gepflegt wird?
Wer macht sich hier lächerlicher?

Ist es nicht so, dass historisch betrachtet, schon immer, sei es in sozialdemokratischen oder anderen sozial ausgerichteten demokratischen Kreisen schon immer so üblich war, dass interne Kritik geübt wurde, weil diese für Wahrhaftigkeit, Mitsprache, Teilhabe und Demokratie wesentlich ist und zu konstruktiverem Arbeiten führte?

Sollten wir jetzt lieber stillschweigen, wenn der ein oder andere Artikel evt. missverständlich rüberkommt?

Ich meine "nein!". Mir ist offene Diskussion - natürlich ohne persönlich diffamierende Angriffe oder Äußerungen wie "Klappe zu!" oder "Klappe halten!" oder "Kacke reden"
lieber, als fragwürdige Inhalte unkommentiert und um der allgemeinen Ruhe wegen, hinzunehmen. So verstehe ich ein offenes Bürgerforum jedenfalls.

Freut es die denn die Gegenseite dann weniger, wie blöd wir uns dann darstellen und wie arglos wir mit zweifelhaften Inhalten umgehen, meint harmlos oder bleibt das eventuelle Lachen über uns denen eher im Halse stecken, wenn sie mitverfolgen müssen, dass wir hier offen kritisch sind - auch bemüht, wahrhaftig und korrekte Inhalte wieder zu geben?

Was meinste, über was man sich in diesen Kreisen mehr amüsiert und was dümmlicher rüberkommt? ...

fragt hier konkret in die Runde
Ulensp¿egel
Letzte Änderung: 11 Jahre 11 Monate her von Ulenspiegel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
11 Jahre 11 Monate her #343 von Ulenspiegel
Laufband-Info
Großes Lob an die Administration für die Installation eines "Laufbandes", welches sehr gut sichtbar über aktuelle Inhalte und Hinweise informieren kann. Gute Idee!

Rubriken
Desweiteren könnte man jedoch auch mal die Rubriken auf ihre tatsächliche Notwendigkeit hin überprüfen, bspw. finde ich, dass eine der Rubriken "Tätigkeiten der BIBS" oder "Informationen zur BIBS" zusammengefasst unter Informationen völlig ausreichend wäre, statt gleich zwei Rubriken aufzumachen.

Zur Nutzung für Forenanfänger fehlen mir ein paar Anleitungen, bspw. wie man Bilder und Fotos einstellt, zitiert und andere Hilfen, die regelmäßig oder bei Bedarf zu ergänzen wären. Für mache wäre dieser Service mit Sicherheit unterstützend, sind ja nicht alle alte Forenhasen, denke ich.

Ein netter, ansprechender Begrüßungstext für Neuankömmlinge mit einer kleinen Nutzungsbeschreibung des Forums in knapper Form, fehlt mir ebenfalls.

Auch die extra Rubrik "Klimaschutz" finde ich nicht unbedingt notwendig, der könnte ebenso gut unter "Natur und Umwelt" in einem eigenen Thread "Klimaschutz - aktuelle Informationen" auch gut abgehandelt werden.

Im Hinblick, dass in BS auch vielseitige Kultur stattfindet, fände ich es gut, hier eine eigene Rubrik "Kultur" zu eröffnen oder "Bildung und Kultur" zusammen zu stellen. Derzeit gibt es für kulturelle Veranstaltungen oder Hinweise leider keine eigene Rubrik, so dass lediglich im Veranstaltungskalender kurz die kulturellen Veranstaltungen angezeigt werden, Besprechungen und Kommentare sind hier nicht möglich. Schade!

Vielleicht könnte man auch unter "Politik in BS" die Hinweise zu Bürgeranfragen und Ratssitzungen unterbringen? Bisher tangierten sich doch die Inhalte, denn Ratssitzungen oder Bürgerfragen haben meist mit Politik in BS zu tun. Für Sitzungen und Bürgeranfragen könnte man gut einen Unterthread eröffnen, dafür braucht es m.E. keine eigene Rubrik, die bisher kaum gefüllt oder genutzt wurde.

Das Zusammenlegen der Rubriken bringt zudem etwas mehr Platz und Übersicht. Daher könnte statt "Arbeit und Soziales" , weil diese beiden Begriffe doch sehr viele Unterthemen beinhalten (z.B. HartzIV, Krankheit, Kinderbetreuung, Rente, Gewerkschaft, Löhne, Kündigung, Streiks, Pflege, etc.), eine Teilung in "Soziales" und extra eine Rubrik für "Arbeit" erfolgen, so dass auch hier mehr Übersichtlichkeit gewonnen werden kann.

Aktuelle Aufhänger
Was ich vermisse, ist, dass bspw. eine Art "Spaßfaktor" hier zu kurz kommt. Beispielsweise könnte rechts neben den wichtigen Petitionshinweisen auch ein Braunschweiger kulturelles, gesellschaftliches oder politisches Tages-Event stehen - so wie bei einer Tageszeitung das Thema des Tages. Da hätte man z.B. sehr gut auch über Weihnachten in BS oder auch den aktuellen Klimagipfel immer aktuelles einstellen können - als Aufmacher und um die Startseite nicht ganz so nüchtern dastehen zu lassen, aber dennoch das Aktuellste immer gleich im Blick zu haben.

In diesem Sinne
grüßt Ulensp :) egel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Administrator
  • Administrators Avatar
  • Besucher
  • Besucher
11 Jahre 11 Monate her - 11 Jahre 2 Wochen her #344 von Administrator
Danke für die Anregungen zur Verbesserung unserer Seite!

Zum Thema "Spaßfaktor":

Aktuelle Aufhänger
Was ich vermisse, ist, dass bspw. eine Art "Spaßfaktor" hier zu kurz kommt. Beispielsweise könnte rechts neben den wichtigen Petitionshinweisen auch ein Braunschweiger kulturelles, gesellschaftliches oder politisches Tages-Event stehen - so wie bei einer Tageszeitung das Thema des Tages. Da hätte man z.B. sehr gut auch über Weihnachten in BS oder auch den aktuellen Klimagipfel immer aktuelles einstellen können - als Aufmacher und um die Startseite nicht ganz so nüchtern dastehen zu lassen, aber dennoch das Aktuellste immer gleich im Blick zu haben.


Ihr könnt gern entsprechende Events an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" senden!
Am besten in Form eines animierten Bildes (Breite max. 172pixel).
URL nicht vergessen!

Gruß
Administrator :)
Letzte Änderung: 11 Jahre 2 Wochen her von Administrator.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 10 Monate her #8486 von Ulenspiegel
Ulenspiegel schrieb:

Laufband-Info
Großes Lob an die Administration für die Installation eines "Laufbandes", welches sehr gut sichtbar über aktuelle Inhalte und Hinweise informieren kann. Gute Idee! ...



:( Hallooooh, noch jemand da?
Apropos Laufband.
Ist das aktuelle Laufband Kunst - oder kann das weg?
Zwischenzeitlich waren Landtagswahlergebnisse zu berichten oder bspw der vorgesehene Atomhandel der Bundesrepublik, der dann auch EZN und Thune berühren wird oder dergleichen.

Wenn schon nichts Tagesaktuelles aus der Redaktion kommt, dann muss das Laufband das nicht auch noch dauernd kundtun, oder?

fragt
Ulensp?egel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 10 Monate her - 8 Jahre 10 Monate her #8493 von Nachtschatten
Frühjahrsputz ist angesagt!

Ich persönlich finde, die Umgestaltung /Aktualisierung dieses Forums müsste noch viel weiter gehen, als von Ulensp!egel im letzten Kommentar angeregt.
Dieses Laufband zum Beispiel, bringt eigentlich nur Unruhe ins Konzept, da es auch nicht regelmäßig Betreut wird, gehört es meiner Meinung nach, abgeschafft.

Auch findet in diesen Forum eine 2 Spaltung statt.

Ich persönlich finde, die Zeile: Startseite, Themen, Kommentar(Forum), Veranstaltungen, Weblinks, Archiv, Impressum gehört weg.

Statt dessen könnte das was unter: Kommentar(Forum) erscheint, gleich als Startseite erscheinen.

Auch frage ich mich, was das gewurstelt an der rechte Seite soll?

Z. B. „Waggum-Info“ taucht doch schon linksseitig mit auf, wieso dann nochmal als "Unruhestifter" rechts mit fetten Bild?

Und warum muß „unser Braunschweig Linksseitig nochmal mit Bild aufgeführt werden.
Da schon rechtsseitig alle Ausgaben aufgelistet sind, und bei Interesse, für jeden einsehbar sind?

Ich stelle mich gerne für eine Arbeitsgruppe zur Verfügung, um diese unübersichtliches Forum zu entrümpeln!

Liebe Redaktion, ich habt meine Internetadresse, dann mal los :silly: .
Ich bringe auch gerne, ein paar Kekse mit... :laugh:


Letzte Änderung: 8 Jahre 10 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 9 Monate her #8667 von Ulenspiegel
Dank an die Macher

- für die Aktualisierung des Laufbandes.
- für die übersichtlichere Darstellung der Forendiskussionsthemen
- für die Abspeckung und klarere Unterteilung der laufenden Themen.
- für die Tipps von Nachtschatten.

Ich persönlich finde, dass im Laufband - wie üblich - die tagesaktuellsten Themen stehen sollten, mit der sich die Braunschweiger Bürger gerade beschäftigen bzw. was an wichtigen Infos an alle - kurz gebündelt - rüberkommen soll. Daher halte ich Laufbänder für ein gutes Mittel, wenn, wie es Nachtschatten angedeutet hat, auch gut gepflegt wird. Ansonsten kann man es weglassen. Ein Laufband erhöht zudem optisch den Aufmerksamkeitsstatus.

Die Zeile: Startseite, Themen, Kommentar(Forum), Veranstaltungen, Weblinks, Archiv, Impressum hat m.E. nur dann Sinn, wenn sich hier ein neuer Besucher sofort orientieren kann. Daher ist es jetzt ein wenig zu mager. Z.B. könnte oben auch die "Suchen"-Funktion direkt stehen, statt wie derzeit versteckt. Man findet "Suchen" erst dann, wenn man ins Forum klickt. Daher kann auch "Archiv" ruhig wegfallen, weil man durch die Suchfunktion ohnehin archiviertes Material finden wird.
Das Impressum kann irgendwo unten stehen, wen das interessiert, der sucht danach.
In der Menüleiste oben sollten auch die Funktionen "Anmelden" und "Registrierung" gleich zu sehen sein, gerade für Neuankömmlinge.

Gegen die "Bilder-Schlagzeilen" rechts, die stetig wechseln kann aus rein informatorischen und redaktionellen Gründen nichts gesagt werden. Sie fallen auf, informieren schnell, allerdings sollten sie wie das Laufband ziemlich zeitnah aktualisiert laufen, sonst tritt ein Gewöhnungsmoment beim User ein, wobei dann einige wichtige Infos übersehen werden.

Das Titelblatt mit unterlegtem (indirekten Link) zu der aktuellen Zeitung UNSER BRAUNSCHWEIG könnte dann ja auch immer dann eingespeist werden, sobald die Zeitung fertig gestellt ist. Das ergäbe dann eine höhere Aufmerksamkeitswirkung bei Erscheinen. Aha, die neue Zeitung ist da. Nach einigen Wochen kann sie dann wieder als Bild verschwinden, Raum für andere aktuelle Themen machen und auch unter der links aufgeführten Rubrik eingeordnet werden.

Viel wichtiger scheint mir zur Zuordnung der Beiträge eine übersichtlichere Einteilung von Rubriken und Unterrubriken.

NEU-GLIEDERUNG DES FORUMS

Mein närrischer Vorschlag:
======================================
Ankündigungen und Hinweise
Unterforen :
- Informationen zum Forum
- Fragen und Hinweise
- Termine / Veranstaltungen (auch die der BiBS, Ratssitzungen)
__________________________________

Artikel der Startseite
__________________________________

Politik in Braunschweig und überregional
Unterforum:
- Politik in Braunschweig (kommunal)
- Arbeit der BiBS (möglich)
- NPD im Blick
- Überregionale Politik (möglich)
- Wahlkampf/Wahlen

(möglich) - Privatisierung allgemein

__________________________________

Bildung/Medien/Datenschutz
___________________________________

Energie & Umweltschutz
Unterforen:
- ASSE
____________________________________

Arbeit & Soziales
____________________________________

Kultur/Satirisches

____________________________________

Sonstiges
=====================================


Warum? Hier die nähere Erläuterung:

- Arbeit und Tätigkeiten der BIBS
Unterforen :
- wöchentlicher Infostand
-Fraktionsarbeit der BIBS

Hier bedarf es eigentlich keiner Unterforen.
Terminankündigung über Infostände können viel aktueller in TERMINE untergebracht werden. Die Fraktionsarbeit könnte unter die Hauptrubrik:
- Kommunale/Regionale Themen. Diese würde ich erweitern nur dem Namen nach in "Kommunale Politik/Regionale Themen", der ich dann auch die Arbeit der BiBS unterordnen würde (möglich auch als Unterforum).

Das Unterforum: "Allgemeine Politik in BS" kann dann entfallen.

Rubrik: Bildung, Kultur, Umwelt, Energie, Satire
Eine Sammel-Hauptrubrik braucht es hier nicht, die
Unterforen sollten hier zu Haupt-Rubriken gebündelter angeordnet werden.

Unterforum, welches unter kommunale/regionale Themen gehört wäre dann die "Privatisierung"
Die weiteren Unterforen, die man anlegen könnte :
- Privatisierung in Braunschweig
- Privatisierung überregional (kann bleiben und ist für überregionale, weltweite oder bundesweite Privatisierungsereignisse zu nutzen, also für alles was außerhalb BS läuft. Nibelungen-Wohnbau und Abwasserthemen in BS könnten dann unter "Privatisierung in Braunschweig" laufen. Mittlerweile gibt es ja auch Bildungsprivatisierung, Privatisierung in Sozialbereichen etc. Die können hier getrennt - regional oder überregional gut sortiert behandelt werden.

"Bildung, Medien, Datenschutz" sollten zusammen eine eigene Haupt-Rubrik werden, weil umfassend, bürgernah und derzeit ein gefragtes Zukunfts-Thema, mit dem sich ein breiter Teil der Bevölkerung beschäftigt. Unter dem Thema Medien können dann auch Datenschutz, Zeitungswesen, TV-Kritik, Social-Media behandelt oder eingestellt werden.

"Arbeit und Soziales" kann ebenfalls Hauptrubrik sein.

Unterfonen bündeln:
-Klimaschutz (kann unter "Umweltschutz & Energie"-Forum).
Damit entfallen die Unterforen "Klimaschutz" (gehört ja auch zum Umweltschutz) und das Unterforum "Energiepreise/Fernwärmeanschlusszwang" (< letzteres könnte dann auch mal direkt und aktuell unter "Kommunaler Politik" behandelt werden.

Das Forum/die Rubrik "Kultur" vermisse ich allerdings, wo unsere Stadt doch ziemlich viele Kulturschaffenden vorweisen kann. Mein Vorschlag "Kultur/Satirisches" bündeln, somit hat man vieles abgedeckt, was in BS unter Kleinkunst, Theater, Kulturereignissen läuft aber auch die alltägliche Satire mit drin.

Die Unterforen : ASSE, Flughafenausbau. ECE, Spaßbad und Eintracht könnten woanders unterkommen:
- ASSE > "Umweltschutz/Energie", dort könnte man eine Extra-Unterrubrik für die Asse anlegen.

- ECE / Schlossarkaden > die gehören eigentlich unter "Kommunale Politik/regionale Themen, es bedarf keiner Extra-"Unterrubrik".

- Für die Unterforen "Flughafenausbau", "Spass-/Freizeitbad", "FBZ" und "Eintracht Braunschweig / Stadion" gilt das genau so, die könnten jetzt alle unter kommunale Themen und als eigenes Unterforum wegfallen.

Die Hauptrubrik
"weitere kommunale/regionale Themen" kann dann ebenso entfallen.
Auch deren Unterforen :
- Ratssitzungen und Bürgeranfragen > kann eine Unterrubrik zu "Kommunaler Politik in BS" werden, um schnell Zugriff zu haben, wird jedoch selten genutzt. Ginge auch direkter unter Hinweise/Termine/.

- Korvette Braunschweig > kann weg, Meldungen und Beiträge dazu können unter "Kommunale Politik in BS" eingestellt werden.

- NPD im Blick > könnte ebenfalls unter "Kommunale Politik" ein eigenes Unterforum bleiben.

- Wahlkampf > könnte unter "Kommunale Politik" ein eigenes Unterforum bleiben.

- "Sonstige Themen" sollten bleiben für alle Beiträge, die nicht so ohne weiteres Zuordnung finden, aber ganz unten eingeordnet in der Übersicht.

Das wär's
von Ulenspiegel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.193 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.