Text Size

Wiedereröffnung der Kleiderkammer durch VHS+ DRK

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
5 Jahre 9 Monate her - 5 Jahre 9 Monate her #10870 von Nachtschatten
Die Stadt Braunschweig/ Verwaltung hatte es abgelehnt die Kleiderkammer, die unter Ex-OBs Hoffmanns Amtszeit geschlossen worden ist, wieder zu eröffnen.
Die Begründung der Verwaltung lautete damals, das kein Bedarf dazu besteht.
Was in meinen Ohren zynisch klingt.


Wenn die Kleiderkammer eine ähnliche Struktur hat, wie die vorangegangene könnte es folgendermaßen ablaufen:


Die "kostenlose Kleiderkammer" in der Petzvalstraße 50b, wird in dem Gebäude der Behinderten Werkstätten sein. Das System damals, war gut installiert und funktionierte sehr gut.

Unten in dem Gebäude, war eine riesige Holzkiste, in der Kleidung und Textilien, aber auch Gebrauchsgegenstände des täglichen Alltags, gespendet werden konnten.
Dieses war vielen Braunschweigern bekannt und es wurde fleißig gespendet, da es direkt an mittellose Bürger, der Stadt Braunschweig ging!

Die Kleidung wurde von Festangestellten oder „1 Euro Jobbern“ in die erste Etage gebracht, wo der Tauschraum gewesen ist.
Nach Vorlage eines Hartz 4 Bescheides/Grundsicherungsamt oder als gering Verdiener, musste man den Arbeitsbescheid vorlegen, bekam man eine persönliche Karte, auf dieser wurde eingetragen, was man in einem Quartal bekommen konnte und was davon schon abgeholt wurde.

Das ganze war kein „Sozialschmarotzen“, wie ein SPD Ratsherr mutmaßte, als es um die Abschaffung der Kleiderkammer, im Rat der Stadt Braunschweig, ging.

Vielmehr kam dieses System 1. Alleinerziehenden zugute.
Denn ein großer Teil waren Kindersachen!
Und Alleinerziehende sind, und das müsste eigentlich mittlerweile allen bewusst geworden sein, die ersten Leidtragenden, wenn es um Armut geht!

Und die 2. Gruppe die Nutznießer dieser Kleiderkammer, waren die Menschen, die aus welchen Gründen auch immer keinen Hausstand hatten und Ihre Wohnung mit den Lebens nötigsten bestücken mussten.
Zum Beispiel waren auch immer auch wieder Menschen dort, die von der Straße kamen und sich einen neuen Haushalt ausstatten mussten.

Die Kleiderkammer war direkt, mit Nachweis, ohne Geld, für arme Menschen gewesen.
Und jeder konnte ohne Geld, das nötigste zum Leben bekommen.

Wenn eine Jeans zum Beispiel gebraucht wurde, aber man hatte das Kontingent von einer Hose schon bekommen, aber man konnte sie sich "leisten" konnte man diese zusätzlich Hose kaufen.
Aber es waren auch bei "der Kleiderkammer der Stadt Braunschweig" Menschen am Einkaufen, die genug Geld hatten, aber wie im „ Fairkauf" mal ein "Schnäppchen" machen wollten.


Ich danke dem DRK und der VHS für Ihr soziales Engagement und hoffe das die „neue Kleiderkammer“ ein so großen Erfolg wird, wie die „alte Kleiderkammer“.


Hier die Vorankündigung zur Wiedereröffnung der Kleiderkammer von dem DRK-Facebook:

DRK-Kreisverband Braunschweig-Salzgitter e.V., 1. Februar·

Das ist doch "Jacke wie Hose"?
Nein, nein, das ist ganz wichtig!

Denn so wird unsere geplante Kleiderkammer heißen.
Eröffnung von "Jacke wie Hose" ist am Montag, 15. Februar, in der Petzvalstraße 50b.

Die Öffnungszeiten der Kleiderkammer sind dann montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie montags bis donnerstags 14 bis 16 Uhr.

Bislang haben wir Spenden in der DRK KaufBar an der Helmstedter Straße 135 entgegen genommen. Jetzt kommt bald die langersehnte Die Kleiderkammer, die nicht nicht nur Asylbewerbern offen stehen wird, sondern allen bedürftigen Braunschweigern.

Von: www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1033347536725127&id=284203134972908






[/size]
Letzte Änderung: 5 Jahre 9 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
5 Jahre 9 Monate her - 5 Jahre 9 Monate her #10885 von Nachtschatten

Gefunden auf der Internetseite der Freiwilligenagentur.

Die DRK Kaufbar sucht Ehrenamtliche für die Kleiderkammer
Kategorie: biete Arbeit

Die DRK Kaufbar sucht Ehrenamtliche für die Kleiderkammer Petzvalstr. 50a ab Montag, den 08.02.2016 um 10:00 Uhr.

Die Aufgaben umfassen Vorsortieren, Einräumen und Organisieren.

Die Freiwilligen sollten zuverlässig, selbständig, sportlich und geduldig sein.

Gewünscht sind Ordnungssinn und selbstständiges Handeln.

Zu erreichen ist die Kleiderkammer mit der Linie 3.
Ansprechpartnerin vor Ort ist Frau Kasem.


Interessierte melden sich bitte bei der Freiwilligenagentur Braunschweig:

Freiwilligenagentur Braunschweig
Sonnenstraße 13 / Eingang Güldenstraße
38100 Braunschweig
Tel.: 05 31 / 48 11 020
info.bs(at)freiwillig-engagiert.de

Wir vermitteln Sie gern weiter!


Siehe mehr unter "Stellenmarkt" auf der Seite der Freiwilligenargentur:
www.freiwilligenagentur-braunschweig.de




[/size]
Letzte Änderung: 5 Jahre 9 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
5 Jahre 9 Monate her - 5 Jahre 9 Monate her #10893 von Nachtschatten

"...Nach vergleichsweise kurzer Vorbereitungszeit hat am Montag, 15. Februar, das Kleidercenter „Jacke wie Hose“ der DRK-Sprungbrett gGmbH und der Volkshochschule Braunschweig eröffnet.

Bedürftige Braunschweiger mit Braunschweig-Pass sowie in Braunschweig untergebrachte Flüchtlinge mit Ausweis können von jetzt an in der Petzvalstraße 50b in Braunschweig-Gliesmarode Kleidung für Erwachsene und Kinder, aber auch – sofern im Vorrat – Hygieneartikel wie Zahnpasta oder Windeln kostenlos erhalten.

Öffnungszeiten in der 400 Quadratmeter großen Halle, die die Stadt zur Verfügung stellt, sind montags bis donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr sowie 14 und 16 Uhr, freitags zwischen 10 und 12 Uhr.

In dieser Zeit können dort auch Kleider- und Einwegwindel-Spenden (werden dringend benötigt!) abgegeben werden.

Spenden werden auch weiterhin in der DRK-Kaufbar, Helmstedter Straße 135, entgegen genommen...".

Gefunden auf: www.drk-kv-bs-sz.de/


Und wer zahlt, kann auch einen Artikel in der Braunschweiger Zeitung dazu lesen:

„Hose wie Jacke“ - ein Anlaufpunkt für Bedürftige

Die Kleiderkammer ist jetzt ein Kleidercenter und in der Petzvalstraße untergebracht
www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/hose-wie-jacke-ein-anlaufpunkt-fuer-beduerftige-id2192254.html


Adresse: Kleidercenter 50b

Öffnungzeiten: Montag- Donnerstag: 10 -12 Uhr und 14 -16 Uhr
Freitag: 10 -12 Uhr

Vorzulegen ist der grüne Braunschweig Pass, es werden von jeden aufgenommen, was er mitgenommen hat, um Mißbrauch vorzubeugen!

Spenden können dort zu den Öffnungszeiten vorbeigebracht werden!




[/size]
Letzte Änderung: 5 Jahre 9 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
5 Jahre 9 Monate her - 5 Jahre 9 Monate her #10903 von Nachtschatten

regionalbraunschweig, Sina Rühland, schrieb einen kleinen Artikel dazu.

„Jacke wie Hose“ heißt die neue Kleiderkammer des DRK. *(

Ab diesen Montag, 15. Februar, eröffnet die neue Sammelstelle in der Petzvalstraße 50b.

"...Sie wollen gut erhaltene Kleidung spenden, wissen aber nicht, wo diese am besten abzugeben ist?

Bislang hat unter anderem die DRK KaufBar Kleider- und weitere Sachspenden angenommen.

Doch nun übernimmt diese Aufgabe ganz offiziell die Kleiderkammer „Jacke wie Hose“.

Offen ist die Kleiderkammer sowohl für Flüchtlinge als auch für andere Bedürftige aus der Region.

Die Öffnungszeiten der Kleiderkammer sind ab sofort immer montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr sowie montags bis donnerstags 14 bis 16 Uhr....".

*( Anm. Nachtschatten: und auch von der VHS!

Von: regionalbraunschweig.de/hilfe-fuer-beduerftige-neue-kleiderkammer-eroeffnet/


Menschen, die gespendete Dinge brauchen müssen Ihren grünen "Braunschweig Pass" und Ihren Personalausweis vorlegen.
Das ist ein Vorsichtsmaßnahme um Mißbrauch auszuschließen!




[/size]
Letzte Änderung: 5 Jahre 9 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nachtschatten
  • Nachtschattens Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
5 Jahre 4 Monate her - 5 Jahre 4 Monate her #11173 von Nachtschatten
Jetzt ist es auch offiziell: Die Kleiderkammer in Braunschweig ist wieder eröffnet.


Was in den offiziellen Bericht fehlt, sind die Öffnungszeiten:

Montags-Freitags: 10:00 Uhr -12:00 Uhr
Montags-Donnerstags: 14:00 Uhr-16:00 Uhr


Und die genaue Adresse lautet: Petzvalstraße 50b, 38108 Braunschweig

Wenn man Kleidung braucht muß man den "grünen" Braunschweig Pass und auch den Perso mitnehmen!
Damit wird Mißbrauch vorgebeugt!

Hier der Bericht von der offiziellen Eröffnung, in der NB.


Letzte Änderung: 5 Jahre 4 Monate her von Nachtschatten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.158 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.