Text Size

Höhenflüge - allerorten

  • Helmhut
  • Helmhuts Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
11 Jahre 1 Monat her #5079 von Helmhut
INVESTITION IN EINE TOTGEBURT?
Lemming-Logik




"Man wolle ein Signal setzen und zeigen, dass auch öffentliches Geld in den Flughafen investiert werde, hat der niedersächsische Ministerpräsi McAllister zur Eröffnungsfeier am Flughafen zugesagt. Leider hat er versäumt zu erklären, warum das Land den Flughafenausbau unterstützt. Denn die Aussichten, dass der Flughafen je die roten Zahlen verlässt, werden immer geringer.
Noch kurz vor Beginn der Bauarbeiten hat Hauptkunde Ryanair einen weiteren Flug gestrichen und von den immer wieder beschworenen neuen Linien und weiteren Investoren ist bislang nichts zu sehen.
Erklären lässt sich das höchstens mit der leichtgläubigen Erwartung, ein Flughafen kurble per se die Wirtschaft an. Schlimm genug. Aber kein Grund, dass sich die Politik diesem Irrglauben anschließt. Es sei denn, man hielte die Logik der Lemminge für beispielhaft."

taz

Siehe dazu auch: www.fluchhafen.de/

Ortsverband tritt geschlossen aus der Partei aus

Aus Protest gegen den geplanten Ausbau des Flughafens hat der gesamte Ortsverband in der nahegelegenen Gemeinde die Stammpartei verlassen...
www.waggum.info/

Upps! Pardon, im oberen taz-Artikel es handelt sich natürlich um den Flughafen Lübeck aber dort wurden die Bürger zum Ausbau wenigstens ausdrücklich befragt.

"Waggumer Landebahn" wird Ende August fertig,
aber nicht benutzbar sein

Die Bauarbeiten an der Verlängerung der Start- und Landebahn des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg näherten sich dem Ende, verkündet die Braunschweiger Zeitung . Erwartete Jubelschreie blieben jedoch aus.

Und auch wann die verlängerte Landebahn genutzt werden könne, sei unklar. Die Inbetriebnahme sei von Genehmigungsverfahren durch Bundesministerien, Bundesämter und der Deutsche Flugsicherung abhängig, hieß es. Und seitens des Bundesaufsichtsamts für Flugsicherung wurde mitgeteilt, das Verfahren könne bis zu sechs Monate dauern. Das wäre dann im Winter 2011, von den Schneemassen und Vereisungen, der die Stadt jetzt schon nicht Herr wird, noch gar nicht zu reden.


Siehe auch dazu:
Einladung - Rat muss draußenbleiben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar
  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 8 Monate her #8408 von Ulenspiegel
Wir haben's schon lange geahnt. Das Problem der "Langen Leitung" findet vor allem Verbreitung in Behörden...

Die Ministerien und Landtagsfraktionen in Sachsen-Anhalt haben Probleme mit der Kommunikation. Nicht nur die kommunikative behördliche lange Leitung, sondern nun auch noch die technische bereitet zunehmend Schwierigkeiten.

E-Mails kommen mitunter erst mit mehreren Stunden Verzögerung bei den Empfängern an. Das Innenministerium griff nun zu einer drastischen Maßnahme.

Moderne Medienkompetenz unmöglich, also greift man auf den Faustkeil zurück oder dem da ... :laugh:

schmunzelt
Ulensp:-)egel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar
  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 8 Monate her #8505 von Ulenspiegel
Na-ah, Geld zu viel? Immer noch nicht die Schnauze voll von professionellen Geldberatern?


Screenshot einer Anzeige am 24.01.2013
(Quelle: www.haz.de/ )


:laugh: Klar, das müssen ja einfach Profis sein!
Gerade weil sie Dich ja lernen wollen, professionell zu handeln und beides auch noch auffällig groß schreiben...

findet
Ulensp?egel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.