Text Size

Stadionausbau oder doch nicht ?

  • bruno
  • brunos Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
10 Jahre 6 Monate her #4555 von bruno
merkwürdige Diskussionen finden heute sogar Eingang in die BZ.

Was mich dabei doch erstaunt ist die Auskunft seitens Rathaus und Eintracht, dass ...

...Abbruch der Rampe und der Verteilerplattform sowie für die Entkernung des Erdgeschosses erfolgten in den nächsten Wochen. Im Oktober werden die Baukolonnen anrücken.

Dann möchte auch Eintracht seinen Teil der Bauarbeiten beginnen lassen. Geschäftsführer Voigt: „Für den Kubus laufen die Planungen. Anvisierter Baustart ist Oktober.

www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2048/artid/14270767

Der Umbau sollte doch in der spielfreien Zeit über die Bühne gebracht werden, oder?
Das war doch auch der Grund, warum das direkt von der Stadt mit städtischen Mitteln zu erfolgen habe und nicht über eine private (ppp) Bauträgerschaft.

VW will nicht auf das Gelände, VW will vielleicht aber doch, zumindest auf den östlichen Teilbereich... häppchenweise Informationspolitik mal wieder. Auf jeden Fall erst einmal Zeit gewinnen bis nach der Wahl am 11.9. ? Oder warum kommen erst im Oktober die Bagger ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • bruno
  • brunos Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
10 Jahre 3 Monate her - 10 Jahre 3 Monate her #5095 von bruno
bruno schrieb:

merkwürdige Diskussionen finden heute sogar Eingang in die BZ.

Was mich dabei doch erstaunt ist die Auskunft seitens Rathaus und Eintracht, dass ...

...Abbruch der Rampe und der Verteilerplattform sowie für die Entkernung des Erdgeschosses erfolgten in den nächsten Wochen. Im Oktober werden die Baukolonnen anrücken.

Dann möchte auch Eintracht seinen Teil der Bauarbeiten beginnen lassen. Geschäftsführer Voigt: „Für den Kubus laufen die Planungen. Anvisierter Baustart ist Oktober.

www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2048/artid/14270767

Der Umbau sollte doch in der spielfreien Zeit über die Bühne gebracht werden, oder?
Das war doch auch der Grund, warum das direkt von der Stadt mit städtischen Mitteln zu erfolgen habe und nicht über eine private (ppp) Bauträgerschaft.

VW will nicht auf das Gelände, VW will vielleicht aber doch, zumindest auf den östlichen Teilbereich... häppchenweise Informationspolitik mal wieder. Auf jeden Fall erst einmal Zeit gewinnen bis nach der Wahl am 11.9. ? Oder warum kommen erst im Oktober die Bagger ?


Da kann ich mich nun selbst zitieren. Nicht nur im Weblöwen-Forum wird das diskutiert.
www.webloewen.de/extern/kommunikation/gb/egb_extern.php
VW hat sich wohl nicht an das Stillschweigen bis nach der Kommunalwahl gehalten.
Also nun auch noch das. Erst die groß in Szene gesetzte Bürgerabstimmung mit über 100.000 € Kosten, dann die merkwürdige Stille und Abwiegelei, warum denn nun die spielfreie Zeit nicht längst für den Baubeginn genutzt worden ist.
Nun also doch. So wie es im Mai bereits vom Eintracht-Fan-Forum in den Lokalteil der BZ Eingang fand.
Mal sehen, wie man dies nun wieder dementiert oder zur grandiosen Super-Überraschung deklariert
B)

Nachtrag: auch im Foum bs-board wird spekuliert. Da wird sogar eine Quelle zitiert, die aber nicht benannt ist:

Zitat:
Laut Aussagen von Poolmitgliedern und Vertretern vom BTSV hat Volkswagen der Stadt ein neues Angebot für das Gelände an der Hamburger Straße unterbreitet.

Der Deal soll vorsehen das VW das Gelände des Stadions bekommt, Eintracht weiterhin 3 Mio zuschiesst, die Stadt Ihre 14 Mio zahlt und VW den Rest draufpakt und ein komplett neues Stadion mit dem Geld gebaut wird.

Volkswagen überlässt der Stadt zusätzlich unentgeldlich die Baupläne für das VFL Wolfsburg Stadion. Des VFL Stadion soll mit einigen abänderungen in Braunschweig 1:1 kopiert werden.

Das Grundstück für den Neubau muss allerdings auch die Stadt beisteuern.

Die Bauarbeiten bzw Vorbereitungen am Eintrachtstadion sind deshalb für 3 Wochen gestoppt. Die Container mit dem Fanhaus bleiben vorerst im Hafen liegen.

board.bs-netz.com/viewtopic.php?p=15970#15970

Letzte Änderung: 10 Jahre 3 Monate her von bruno.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Helmhut
  • Helmhuts Avatar
  • Besucher
  • Besucher
10 Jahre 3 Monate her #5149 von Helmhut
Wie der neuen Braunschweiger Zeitung vom Sonntag, 14. August 2011 (S. 15) zu entnehmen ist, hat am Dienstag, 16. August 2011, ab 18.30 Uhr doch ein Fantreffen mit Diskussion zu sportlichen als auch fanpolitischen Themen stattgefunden. Dort wolle man Rede und Antwort stehen, hieß es.

Vielleicht wurden dort ja Antworten gegeben und inzwischen mehr bekannt?

Gruß
Helmhut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.183 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.