Text Size

Wolfsburg: NPD gibt Museumspläne anscheinend auf

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 11 Stunden her - 12 Jahre 11 Stunden her #52 von Ulenspiegel
Wolfsburg: NPD gibt Museumspläne anscheinend auf
Die NPD scheint Museumspläne nach dem Tod ihres Funktionärs Jürgen Rieger aufgegeben zu haben.
Nach Informationen der Braunschweiger Zeitung soll das Gebäude, ein Möbelhaus, anderweitig vermietet oder verkauft werden.

Mahnwache am 12.12.2009 geplant
Ein von der Gewerkschaft koordiniertes Bündnis will dennoch am 12. Dezember eine Mahnwache veranstalten. Das Bündnis hatte in den vergangenen Monaten regelmäßig gegen die Pläne der Nazis protestiert.

! Die nächste Mahnwache findet am 12. Dezember um 11 Uhr auf dem Hugo-Bork-Platz statt.

Andererseits erhält die NPD gerade seitens der hiesigen Landesregierung (CDU/FDP) jedoch wieder stabile Signale, ihre Politik wie bisher weiter betreiben zu können. Die niedersächsische CDU und die Liberalen haben gegen ein Verbot der rechtsextremen Partei gestimmt.

(Info-Quellen:
- Altmark-Zeitung
- Altmark-Zeitung )
Letzte Änderung: 12 Jahre 11 Stunden her von Ulenspiegel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.