Text Size

Leistungseliten

  • Luziefer-bs1
  • Luziefer-bs1s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 9 Monate her #196 von Luziefer-bs1
Da wir es ja hier in Braunschweig ja auch mit Luxus Golfanlagen,Luxus Hotels, Luxus Vorhängeschloss und vielleicht noch mit einen Luxus Flugplatz und so weiter und so fort ja haben,passt Leistungseliten hier prima in die Stadt.



mfg
Luzi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 8 Monate her #679 von Ulenspiegel
Aus Wulffis Reisetagebuch - oder man gönnt sich ja sonst nix!

Liebe Zurückgebliebenen,
ach, wie isses hier schöööön. Kein Winter, kein Schnee, keine Harvester, kein Bürgerpack weit und breit, nur Palmen und eitel Sonnenschein.



Bin soeben hier in Florida zu meinem alljährlichen "Weihnachtsurlaub" mit der - man is ja Patridiot - Ähr Bärlin - eingetroffen, wie immer schönstes Wetter. Meine Sekretärin - ach nee, dat Bettinchen - hatte zwar auf Ökonomie-Class gebucht, aber dennoch hat sich die Reise wahrlich bezahlt gemacht. Sogar der Hunold, der Rainer, der Chef von Ähr Bärlin hat mir bereits im September so zugeredet, gleich die ganze Familie mit Kind und Kegel auf wichtig und busy, also Bussiness, hochzujubeln (aus Sicherheitsgründen!) und gemeint, dass ich so billig und so bequem nirgends hinkäme, wenn nicht mit seiner Flugfirma. Und wenn man mich so schön bittet, wer kann da Nein sagen, was?!

Habe im besten Hotel vor Ort in Meiämi Bietsch eingecheckt und noch reichlich Geld in der Urlaubskasse, weil ich ja immens viel eingespart hab', weil man mir die besseren Plätze im Flieger ja quasi aufgezwungen hat. Bessere und billigere Plätze zugleich, wo gibt's denn das schon mal? Da muss man als Landeskönig ja sofort zugreifen, man gönnt sich ja sonst nix! Ich war dann also kostenlos in die teurere Bissinessklasse hochgestuft worden, schließlich bin ja wer! Das Apgräd hätte ich zwar von wegens der Ministergesetzlichkeiten nicht in Anspruch nehmen dürfen, aber wat soll's?! Könnte mir zwar als Verstoß und Fehler angerechnet werden, aber weiß ja keiner, Florida ist ja so weit weg vom bundesdeutschen Winterchaos, und während die sich dort die Hintern zufrieren, mach' ich mir hier meinen wohlverdienten Entspannungsurlaub. Und selbst wenn, ich kann dann ja noch immer versuchen, das ganze als Geschenk zu deklarieren, wenn es auch schwer wird, den Ticketpreis auf 10 Euro runter zu drücken. Na ja, wir wollen hoffen, dass das nicht rauskommt und so mach' ich mir erstmal keinen Kopp - sondern einen schönen Urlaub ...

Schöne Grüße aus
der Sonne Floridas

Euer Wulffi
(Landeskönig)[/color][/i]


Dass die kostenlose Hochstufung ein Fehler gewesen sei, sei ihm aber "erst bewusst geworden, als das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ im Januar wegen der Reise in der Staatskanzlei nachfragte". Dann habe er den entsprechenden Preis für das Upgrade nachbezahlt.
Jetzt prüft die Justiz einen Anfangsverdacht gegen den Erholten.

www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Wulff-Reise-war-Verstoss-gegen-Ministergesetz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 8 Monate her #808 von Ulenspiegel
Pünktlich anlässlich des Afghanistan-Gipfels gründete sich nun in weiser Voraussicht der


Volksbund Deutscher KriegsgräberVORsorge
Die Kriegsgräbervorsage ist ein Friedensdienst, der die Gräber von Kriegstoten und Opfern der Gewaltherrschaft erhält und pflegt und Vermisste sucht.
Der Verein fördert die Völkerverständigung durch internationale Jugendbegegnungen und Projekte, die den Verein beleben und für Nachwuchs sorgen.
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräbervorsorge e.V. ist ein parteipolitisch und konfessionell unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der verschiedene Aufgaben im humanitären und pädagogischen Bereich wahrnimmt:

Sorgen auch Sie vor - helfen Sie bei der Kriegsgräbervorsorge
Bisher erhält und pflegt die Kriegsgräbervorsorge erhält und pflegt im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland etwa zwei Millionen Gräber von Kriegstoten und Opfern der Gewaltherrschaft auf 836 Friedhöfen in 44 Ländern. Jetzt sollen weitere 850 Planstellen für weitere Betreuung und Projekte des Vereines geschaffen werden - dank der Bundesregierung.

Die Kriegsgräbervorsorge organisiert international auch Jugendcamps in über 15 Ländern Europas. Mehr als 2.500 Jugendliche aus verschiedenen Nationen lernen jedes Jahr sich und ihr Gastland kennen und sollen vorsorglich rekrutiert werden. Auch eine Möglichkeit, sich hautnah und mit der Geschichte auseinander zu setzen.



Bundespräsident Dr. Horst Köhler (CDU) sowie Erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) sind Schirmherren des Volksbund Deutsche Kriegsgräbervorsorge
.

Infos unter: www.deutsche-kriegsgräbervorsorge.de

DU bist Deutschland - sorge auch DU vor


Botschaft für Afghanen - auf Militärfahrzeug deutscher Soldaten in Kundus

Ein starkes Foto des Reuters-Fotografen Fabrizio Bensch, der derzeit mit der Bundeswehr rund um Kundus unterwegs ist.
Passend zur derzeitigen Afghanistan-Debatte in Deutschland.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 8 Monate her - 12 Jahre 8 Monate her #846 von Ulenspiegel
Von Schnee- und anderen Flocken -
oder wer nichts mehr wird, geht zur Wirtschaft

Althaus wird Top-Manager bei Magna!

Dieter Althaus (CDU), langjähriger Ministerpräsident von Thüringen, Deutschlands unglücklichster Grillmaster und Skifahrer, legt sein Landtagsmandat Ende April nieder und übernimmt einen Top-Managerjob beim kanadisch-österreichischen Automobilzulieferer Magna. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, sagte Althaus.


Althaus nach dem Grillunfall -www.blick.ch

Althaus werden "gute Kontakte zur Spitze des Automobilzulieferers nachgesagt"
[...] Althaus waren bereits bei den letztlich gescheiterten Opel- Übernahmeverhandlungen von Magna gute Kontakte zur Spitze des Automobilzulieferers nachgesagt worden. Bei öffentlichen Auftritten in Thüringen hatten sich Althaus und Magna-Chef Siegfried Wolf einige Male als Duz-Freunde präsentiert.

„Es ist erfreulich, wenn Politiker ihre exzellenten Kontakte und Erfahrungen nach der aktiven Zeit der Wirtschaft zur Verfügung stellen und sich nicht auf Funktionärstätigkeiten zurückziehen.“ (Magna)



„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit, zumal ich Magna aus meiner Zeit als Ministerpräsident gut kenne und seitdem von der außergewöhnlichen Firmenkultur und der Erfolgsgeschichte beeindruckt bin“, erklärte Althaus. Sein Landtagsmandat in Thüringen werde er Ende April niederlegen. Magna-Chef Wolf betonte, dass die Stellung des Unternehmens in Deutschland mit Hilfe von Althaus ausgebaut und gestärkt werden solle. „Es ist erfreulich, wenn Politiker ihre exzellenten Kontakte und Erfahrungen nach der aktiven Zeit der Wirtschaft zur Verfügung stellen und sich nicht auf Funktionärstätigkeiten zurückziehen.“
www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Deutschland-Welt/Althaus-wird-Top-Manager-bei-Magna
Letzte Änderung: 12 Jahre 8 Monate her von Ulenspiegel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 7 Monate her #962 von Ulenspiegel
Tja, die Finanzeliten haben offenbar ihre eigene schlimmste Krise bereits gut überwunden. Neue Spekulationsgeschäfte laufen auf Hochtouren, Großbanken - endlich gerettet - machen wieder schöne Gewinne.

Da bleibt Zeit für die angenehmen Dinge des Lebens...

sieht Ulensp ;) egel


Bitte auf die Monitore achten ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ulenspiegel
  • Ulenspiegels Avatar
  • Besucher
  • Besucher
12 Jahre 7 Monate her #1083 von Ulenspiegel
Von Meisenknödeln und anderem Etikettenschwindel

Neulich am Futterhäuschen...



... eine Katze zur anderen:
"Na, wie sind sie die Meisenknödel?"
Die andere: "Schmeckt gar nicht nach Meise!"

oder die deutsche Tradition der manipulativen Wortschöpfung
(Von Udo Schulze)
www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32010/1.html
Von der Leyen: Wenn nichts mehr hilft, wird getrickst...

und...

Neusprech für Hartz IV
www.heise.de/tp/blogs/6/147003
Der Name muss geändert werden, fordert die Arbeitsministerin von der Leyen. Anstelle der Drohkulisse sollen positive Perspektiven vermittelt werden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.191 Sekunden

Suche

Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.